Berufsdetektive sind gemäß §129(1)Z.5 zur Beobachtung und Kontrolle der Treue von Arbeitnehmern berechtigt.

Der Auftraggeber muss einen berechtigten Verdacht und ein berechtigtes Interesse an der Auftragsdurchführung und Informationsbeschaffung durch eine Detektei haben.


Folgende Szenarien sind unter anderem möglich:

  • Kontrolle und Überwachung  im Krankenstand;
  • unerlaubte Nebentätigkeit: Schwarzarbeit bzw. Pfusch;
  • Verstöße gegen die Konkurrenzklausel;
  • Kontrolle und Überwachung des Außendienst bei Spesenbetrug, und Diätenbetrug;
  • Mystery Shopping (Testkäufe, Testkonsumation);
  • Vorlebensrecherchen („pre-employment-screening“) und Überprüfung des Umfeldes von Mitarbeitern;
  • Mobbying-Anschuldigungen: Nachweis, ob diese gerechtfertigt oder ungerechtfertigt sind;
  • Diebstahl, Veruntreuung und Unterschlagung;
  • Betrug und Untreue;
  • Verleumdung, üble Nachrede und Kreditschädigung.
Beweis-Beschaffung durch Ermittlung und Observation | Personenschutz
Arbeitnehmer-Kontrolle
Dienstleistung
Arbeitnehmer-Kontrolle
Detektiv
Agentur Xtrace e. U. für Detektiv- und Sicherheitsoperationen,
Kärnter Ring 5-7,Wien-A-1010,
Telephone No.01 3675318
Tätigkeitsgebiete
Wien, Bezirk Mödling
Tätigkeitsbereich
Detekteien sind zur Beobachtung und Kontrolle der Treue von Arbeitnehmern bei z B. ungerechtfertigtem Krankenstand, Schwarzarbeit oder Veruntreuung berechtigt. Der Firmeninhaber der Agentur Xtrace e. U. für Detektiv. und Sicherheitsoperationen, Ing. Andreas H, Nehyba, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!