Berufsdetektive sind gemäß 129(1) Z3. Gewerbeordnung 1994 zur Beschaffung von Beweismitteln für Zwecke eines gerichtlichen oder verwaltungsbehördlichen Verfahrens berechtigt.

Der Auftraggeber muss ein berechtigtes Interesse an der Auftragsdurchführung und Informationsbeschaffung haben.

Beweise und Information bringen Vorsprung und Gewissheit.

Kontaktieren Sie diese Detektei, um die Kosten und die Möglichkeiten zu erfahren.