Berufsdetektive sind gemäß 129(1) Z4. Gewerbeordnung 1994 zur Ausforschung von verschollenen oder sich verborgen haltenden Personen, der Verfasser, Schreiber oder Absender anonymer Briefe, der Urheber  oder Verbreiter von Verleumdungen, Verdächtigungen oder Beleidigungen berechtigt.

Sollten Sie durch anonyme Telefonanrufe belästigt oder gestalkt werden, kann Ihnen die Beauftragung einer Detektei helfen.


Der Auftraggeber muss ein berechtigtes Interesse an der Auftragsdurchführung und Informationsbeschaffung durch eine Detektei haben.

Unter dem Punkt „Kontakt“ auf dieser Website finden Sie die Möglichkeiten mit dieser Detektei in Kontakt zu treten.